Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Cocktail’

„Die Berliner verstehen zu trinken. Die alten Preußen machten es vor, internationale Einwanderer brachten ihre Spezialitäten herbei und besonders die Bohème der legendären 1920er Jahre wagte den berauschten Tanz auf dem Vulkan. Eine ungewöhnliche moderierte Bustour mit Getränkegeschichten führte zu vergessenen Orten des trunkenen Glamours, des inspirierenden Rausches und des zeitlosen Genusses.“

Open this Bottle

Open this Bottle

Im Rahmen der 8Noche lädt Bacardi in regelmäßigen Abständen ausgewählte Bartender zu exklusiven und überraschenden Veranstaltungen ein, bei der jener feine Bacardi 8 Rum als zentrales Element für die Getränkeversorgung dient.

Der November 2012 galt der Bar- und Getränkegeschichte Berlins zunächst mit einem Vortrag von Beate Hindermann in der Victoria Bar über erlesenen Vergnügungsstätten und Trinkgewohnheiten der 1920er Jahre und einer anschließenden nächtlichen Rundfahrt durch die Hauptstadt, bei der ich selbst die historischen Orte der Getränkegeschichte, Barkultur und Trunkenheit präsentierte.

Episoden zu Berlins Brauereigeschichte, der Erfindung des Begriffes ´Sekt´, Mampe, Bolle und Konsorten und natürliche die (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Endlich darf ich mein neues Buch präsentieren: Mixology Bar Guide 2013. Über 200 Bars präsentiert dieser handliche Begleiter zu den schönsten Freuden der Cocktailkultur an den besten Tresen mit den begabtesten Bartendern.

Mit und für Mixology – Magazin für Barkultur entstand dieser umfassende Begleiter durch die Cocktaillandschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wichtige internationale Trinktempel und Trends ergänzen die Übersicht und auch sämtliche Gewinner der Mixology Bar Awards 2013 werden vorgestellt.

Mixology Bar Guide 2013

Mixology Bar Guide 2013

194 Seiten mit vielen Fotos und einem informativen Rum Special. ISBN: 978-3-941641-78-5

Erschienen im Tre Torri Verlag. Erhältlich beispielsweise im Cocktailian Shop und natürlich im gut sortierten Buchhandel zu 12.90 Euro.

Read Full Post »

Es war mir eine große Freude, Teil der Jury zu sein, die in München den Sieger des DiSaronno Mixing Star Wettbewerbes ermitteln durfte. Für 20 Teilnehmer galt es, zunächst den Klassiker, einen DiSaronno Sour, zu bereiten, um danach mit ihrer Eigenkreation die Herzen und Gaumen der drei Juroren zu gewinnen.

Mit „Cheers, Herr Schneider“ landete der letzte Teilnehmer im Wettbewerb einen Volltreffer. Michael Prescher aus Dresden verblüffte mit seinen Zutaten aus Rucola, Frischkäse und Pflaumenessig, die er überraschend köstlich mit den Aromen des DiSaronno vermählte.

Nun heißt es: Viel Erfolg beim Weltfinale am 5. Juli in Berlin!

Von links: Juror Arnd Heissen (Curtain Club im Ritz Carlton zu Berlin), Peter Eichhorn, Michael Prescher (Sieger des Wettbewerbs), Emanuele Ingusci (Markenbotschafter DiSaronno)

Von links: Juror Arnd Heissen (Curtain Club im Ritz Carlton zu Berlin), Peter Eichhorn, Michael Prescher (Sieger des Wettbewerbs), Emanuele Ingusci (Markenbotschafter DiSaronno)

Read Full Post »

2008 fand der Wandertag der Schule der Trunkenheit erstmalig statt und entwickelte sich seither zu einem legendären Klassiker.

Den Winter über erhellt das Team der Victoria Bar ihre gelehrigen Schüler mit hochinteressanten und gleichsam hochprozentigen Kursen zu verschiedenen Barthemen und Spirituosen. Das Wintersemester schließt der Wandertag dann ab, bei dem ich unterstützen darf, wenn es in die Straßen der Hauptstadt geht, um historische Barkultur, die legendären 1920er Jahre und angemessene Getränke zu erleben.

In diesem Jahr heißt es: „Heraus zum 1. Mai!“, wenn wir wieder ab 15 Uhr den alten Berliner Westen unsicher machen.

Der Lehrkörper der Victoria Bar tut kund: „Am 1. Mai findet der dritte Wandertag der Schule der Trunkenheit statt. Der gastrohistorische Spaziergang führt uns vom alten Berliner Westen nach Schöneberg. Peter Eichhorn, renommierter Stadtführer und Autor des Buches „Berlin schenkt ein“, wird uns begleiten. Unterwegs legen wir drei Pausen ein, in denen feste und flüssige Erfrischungen gereicht werden. Am Ende unseres Weges erwartet uns ein gemeinsames Abendessen in einem Schöneberger Traditionslokal. Danach laden wir die Ausdauerndsten und Ehrgeizigsten unter Euch noch zu einem Abschlussdrink in die Victoria Bar ein. Anmeldung bitte per mail oder persönlich in der Bar. Begrenzte Schülerzahl!“

Sonntag, den 01.05. 15.00 Uhr. Abendessen gegen 19.oo Uhr,
Exkursionsgebühr 39,00 Euro, inklusive Lehrmaterial, 2 Pausenbrote, 1 Abendessen, 2 Bier, 2 Schnaps, 1 Wasser, 3 Cocktails

Anmeldung: Victoriabar, Potsdamer Strasse 102, 10785 Berlin, 030 2575 9977

Einen kleinen Eindruck eines vorangegangenen Wandertages habe ich hier zusammengestellt: http://eichiberlin.wordpress.com/wandertag-der-schule-der-trunkenheit/

Read Full Post »

Eine großartige Bar erhielt den Glenfiddich Award für Barkultur – Bar des Jahres 2010 in Zusammenarbeit mit dem Playboy Magazin verliehen: die Bar Lebensstern im Café Einstein.

Eine große Freude und Ehre bedeutete für mich die Einladung, anlässlich der Verleihung am 13. April 2011 eine kleine Laudatio auf die Bar und das Barteam um Ricardo Albrecht halten zu dürfen.

Kaum ein Ort strahlt die Ära der Bohème der 1920er und 30er Jahre derart inspirierend aus, daher wählte ich Joachim Ringelnatz als Begleiter durch den Vortrag unter dem Motto „Guter Rausch“.

Ein Toast auf den Lebensstern!

Read Full Post »

Wo soll man von Kriminalgeschichten berichten, wenn nicht in einer Bar, die sich  nach einem Mörder nennt, der 1895 hinter schwedische Gardinen wanderte?

Am Dienstag, dem 22. Februar 2011 um 21 Uhr

berichte ich in der wundervollen Cocktailbar „Stagger Lee“ in Schöneberg, aus meinem aktuellen Buch „Berlin auf Gangsterjagd“ und werde einige der faszinierenden und spannenden Kriminalfälle vorgetragen, die Berlin in verschiedenen Zeiten bewegt, amüsiert oder erschüttert haben.

Eine eigens für den Abend kreierte Cocktailkarte, mit Drinks wie „Havelripper“ und „Grüne Minna“ begleitet die Gäste genussreich durch den Abend und die kriminellen Fälle.

Der Eintritt ist kostenlos, Getränkeverkehr ist erwünscht (und überaus ratsam).

Wo? In der „Stagger Lee“ Bar, Nollendorfstraße 27, Berlin-Schöneberg

Read Full Post »

Gemeinsam mit dem wundervollen Team der Viktoria Bar, durfte ich im September 2009 wieder einmal den Wandertag der Schule der Trunkenheit mit-moderieren.

Den ausführlichen Bericht gibt es im Gastronomischen Blog zu lesen.

Read Full Post »